Aktuelles


Einreichung der Gesuche an den ACB-Schwerpunktfonds

Seit über 20 Jahren unterstützt der Dr. Andreas C. Brunner-Gyr Schwerpunktfonds Projekte in finanzieller Hinsicht, welche der Allgemeinheit dienen, einen Bezug ...


mehr erfahren


Die Gemeinnützige Gesellschaft Zug hat eine neue Leiterin

 

Seit dem 15. Oktober 2019 ist Maria Hügin die neue Geschäftsführerin der GGZ. Sie übernahm die Funktion von Peter Fehr, welcher sich pensionieren lies. Maria Hügin hat in St. Gallen Betriebswirtschaft studiert und war nach einigen Jahren in der Privatwirtschaft während zehn Jahren für das Sozialdepartement der Stadt Zürich tätig. Dort war sie zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin Kontraktmanagement. Die 39-jährige Zugerin ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Als Mitglied des Grossen Gemeinderats und der Geschäftsprüfungskommission der Stadt Zug sowie als Vorstandsmitglied der FDP.Die Liberalen Frauen Zug ist sie mit den zugerischen Verhältnissen bestens vertraut. "Ich freue mich, dass wir mit Maria Hügin eine kompetente, engagierte und in Zug verankerte Persönlichkeit für die operative Leitung der GGZ gewinnen konnten" meint Peter Hebeisen, Präsident GGZ.