Seit 2002
GGZ@Work-Berufsintegration
Sie ist eine Beratungsstelle für von Armut betroffene Personen im Auftrag des Kantons Zug. Zur Hauptzielgruppe zählen Personen, welche stellenlos sind, Sozialhilfe beziehen und ihre Berufs- und Bildungsmöglichkeiten prüfen möchten.
Mit gezielten Massnahmen wird die persönliche Arbeitsmarktfähigkeit gefördert und die Wiedereingliederung begleitet. Die Koordinationsstelle IIZ (Interinstitutionelle Zusammenarbeit) ist ebenfalls bei GGZ@Work-Berufsintegration angegliedert.

 

www.ggzatwork.ch/bereiche/berufsintegration